GV fürs Vereinsjahr 2019

Am 5. September 2020 hat die jährliche Generalversammlung des JCB stattgefunden.
In der familiären Atmosphäre des Restaurants Hard in Birsfelden wurde das Vereinsjahr 2019 zurückverfolgt, vom wirtschaftlichen und finanziellen Verlauf bis zu den Aktivitäten, die die Athleten des JCB in diesen Monaten durchgeführt haben.

Hanspeter Danzeisen ist von seinem Traineramt zurückgetreten. Der Vorstand hat den grossen und langjährigen Einsatz von Hanspeter Danzeisen gewürdigt.
Hanspeter ist seit über 50 Jahre im Club und war lange Jahre in verschiedenen Funktionen für den Verein tätig. Vor allem sein Engagement als Trainer hat vielen von uns geholfen ihr Judo zu verbessern, aber auch wenn es ums handwerkliche ging, war und ist Hanspi mit Rat und Tat zur Stelle. Der Verein bedankt sich bei ihm und hofft auch weiterhin auf seine Ratschläge und Erfahrungen zählen zu können.
Das Judo-Training am Donnerstag wurde von Andi Sidler und Ilir Freitag übernommen.

Für das Ju Jitsu Training wurde Alessandro Trecco vorgestellt. Alle können von der grossen Erfahrung und Expertise von Alessandro, 6. Dan Jiu-Jitsu und 2. Dan Judo, in seinem Aufbautraining am Mittwoch profitieren.

Alle Trainer erhielten als kleines Dankeschön für Ihren Einsatz, ein JCB-Trainerteam T-Shirt.

Als letztes Traktandum stand die Ernennung des neuen Vorstandes an. Die bisherige Präsidentin Tabea Wickli wurde zur Vize-Präsidentin und Dino Sotto Corona als neuer Präsident gewählt. Neu gewählt wurden auch Michèle Kübler für die vakante Rolle als Leiterin Dojo und Material und Donata Gennari folgt Géraldine Fellman als Leiterin des Informationswesen. Der Vorstand bedankt sich sehr bei Géraldine für ihren Einsatz.
In ihrem Vorstandsamt bestätigt wurden Silena Wellinger für das Ressort Finanzwesen, Alessandra Pesenti für das Mitgliederwesen und Massimo Castelli für die technische Kommission.
Dem ganzen Vorstand wurde für ihr Arbeit gedankt.

Ein herzliches Dankeschön an alle Anwesenden!